Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person

technische Hilfeleistung > Verkehrsunfall
Technische Hilfeleistung - klein
Zugriffe 4248
Einsatzort Details

B15neu zwischen Schierling Süd und Neufahrn i. NB.
Datum 12.10.2016
Alarmierungszeit 07:25 Uhr
Einsatzende 08:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 5 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger Vollalarm
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
Polizei
    Weitere Feuerwehren
    • Feuerwehr Neufahrn i. Nb.
    Technische Hilfeleistung - klein

    Einsatzbericht

    Glück im Unglück hatte heute Morgen der Fahrer eines Kleintransporters auf der B15neu zwischen Schierling Süd und Neufahrn i. NB.

    Aus unbekannten Gründen kam er beim Überholvorgang vom linken Fahrstreifen auf die rechte Spur und krachte dort in das Heck eines dort fahrenden LKW. Beide Fahrzeuge kamen auf dem rechten Fahrstreifen zum stehen. Bei dem Auffahrunfall wurde der Kleintransporter stark beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Nach ersten Erkenntnissen wurde er glücklicherweise nur leicht verletzt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. An dem Transporter entstand Totalschaden, der LKW konnte leicht beschädigt nach der Unfallaufnahme seine Fahrt fortsetzen.

    Die Feuerwehr Schierling übernahm die Erstversorgung des Kleintransporterfahrers und sicherte die Unfallstelle ab. Außerde wurde das Fahrzeug auf den Standstreifen geschoben und auslaufende Betriebsmittel abgebunden. Danach konnte die Unfallstelle an die Polizei und Autobahnmeisterei übergeben werden. Die ebenfalls alarmierte Freiwillige Feuerwehr aus Neufahrn i. NB. brauchte nicht mehr anfahren.

     

    >PL<

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder