LKW-Brand nach Verkehrsunfall

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Brand Fahrzeug
Zugriffe 962
Einsatzort Details

B15 alt, Höhe Eggmühl
Datum 22.04.2021
Alarmierungszeit 10:09 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Mannschaftsstärke 25
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Schierling
Rettungsdienst
  • RTW
  • Helfer vor Ort (HvO) Oberdeggenbach
Polizei
  • Streife PI Neutraubling
Weitere Feuerwehren
  • Feuerwehr Eggmühl
  • Feuerwehr Oberdeggenbach
Führungskräfte Landkreis Regensburg
  • Kreisbrandmeister Land 4/4 (Schierling)
  • KBI Land 4 (Kreisbrandinspektor Süd)
Brand Fahrzeug

Einsatzbericht

Um 10:09 Uhr wurden wir zusammen mit den Wehren aus Eggmühl, Oberdeggenbach und den Landkreisführungskräften KBM Kellermann und KBI Hausler auf die B15 nach Eggmühl alarmiert, wo ein LKW nach einem Verkehrsunfall mit PKW brennen sollte.

Diese Lage bestätigte sich nach Ankunft an der Einsatzstelle nicht, sodass wir zusammen mit der Feuerwehr aus Eggmühl die Verkehrsabsicherung und den Brandschutz übernahmen. Die Feuerwehr aus Oberdeggenbach sperrte die B15 von Landshut aus kommend für den Verkehr. Der Helfer vor Ort aus Oberdeggenbach übernahm bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes die Versorgung und Betreung des Patienten.

Da bei dem Zusammenprall zwischen dem PKW und dem LKW der Hydrauliköltank des Fahrzeuges beschädigt wurde, kümmerten wir uns ebenfalls um die Abdichtung des Tankes und das Auffangen des ausgelaufenen Öls. Nachdem der Tank vorerst provisorisch mit Keilen und Dichtungsmasse abgedichtet wurde, übergaben wir die Einsatzstelle an die Feuerwehr Eggmühl und die Polizei und rückten wieder ab.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder